Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung

Neuigkeiten, Veranstaltungen und Termine

Prof. Dr Monika Christmann übernimmt die Schirmherrschaft von "Klartext reden!"-Eltern-Workshop

Prof. Dr. Monika Christmann (l.) und Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des BSI.

Im Rahmen der Initiative "Klartext reden!" fand am 13. Februar 2019 um 19.30 Uhr ein Eltern-Workshop zur Sensibilisierung für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol statt. Prof. Dr. Monika Christmann, Leiterin des Instituts für Oenologie übernahm die Schirmherrschaft.

Am 13. Februar 2019 fand an der Hochschule Geisenheim ein Eltern-Workshop der bundesweiten Initiative „Klartext reden!“ statt. Im Mittelpunkt der Initiative rund um den verantwortungsvollen Konsum von Alkohol steht das Ziel, Eltern praxisnahe Tipps und Antworten auf alltägliche Fragen zu geben: Wie kann ich mit meinem Kind ins Gespräch über alkoholhaltige Getränke kommen, ohne dass es gleich abblockt? Oder: Wie kann ich im Umgang mit alkoholhaltigen Getränken ein glaubwürdiges Vorbild sein? Wie kann ich wirksam Grenzen setzen?

Die Schirmherrschaft für den Workshop hat Prof. Dr. Monika Christmann, Leiterin des Instituts für Oenologie der Hochschule Geisenheim, übernommen. „Wir als Hochschule, die vor allem auch im Bereich der Wein- und Getränkeherstellung forscht und ausbildet, sind uns unserer besonderen Verantwortung beim Thema Alkoholkonsum bewusst. Es geht darum, junge Menschen frühzeitig für das Thema zu sensibilisieren: Ab wann darf ich Alkohol trinken und in welchem Umfang?“, so Christmann. Die „Klartext reden!“-Workshops böten den Eltern eine gute Plattform zum Austausch und zur Stärkung. „Das Konzept motiviert die Eltern, mit ihren Kindern über das Thema ‚Alkohol‘ zu sprechen, und vermittelt alltagsnahe Tipps für eine erfolgreiche Präventionsarbeit.“

Der Workshop, der von Diplom-Psychologin Barbara von Arnim geleitet wurde, stand allen interessierten Eltern von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 offen. Die Initiative „Klartext reden!“ wurde 2005 vom Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) ins Leben gerufen und von unabhängigen Wissenschaftlern zusammen mit Vertretern des BundesElternRates entwickelt. Auf der begleitenden Internetseite www.klartext-elterntraining.de können Eltern neben der Teilnahme am Workshop jederzeit ein Online-Training absolvieren und in Dialog miteinander sowie mit den Referentinnen treten.

Kategorien: Oenologie, Nachrichten

Bilderreihe

Antworten für die Welt von morgen

Unsere Forschung ist gleichermaßen anwendungs- wie grundlagenorientiert. Ihr Fokus liegt in pflanzenwissenschaftlichen Themengebieten der Sonderkulturen (Reben, Obst, Gemüse, Zierpflanzen) und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen. Hierzu gehören auch Forschungsansätze zu Aspekten des Naturschutzes, der Getränkewissenschaften, der Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelanalytik, der Logistik von Frischprodukten sowie zu dem wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld dieser Bereiche. Weitere Schwerpunkte unserer Forschung liegen zudem in der Planung und Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen.

Für eine tiefergehende Übersicht zu unseren Projekten besuchen Sie unser Forschungsportal.

Unsere Hochschule bietet einmalige Möglichkeiten, wissenschaftlich herausragende und zugleich praxisnahe Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen zu betreiben. Dabei profitieren wir zugleich von einem engen Netzwerk zu nationalen und internationalen Partnern und von unserer eigenen hervorragenden Infrastruktur in Geisenheim. Vizepräsidentin Forschung Prof. Dr. Annette Reineke