Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung
Überblick Forschung

Neuigkeiten, Veranstaltungen und Termine

Agrartage Rheinhessen 2019 - ein Rundgang

Die 70. Agrartage Rheinhessen 2019 – ein Jubiläum

“WISSEN - TECHNIK - KOMMUNIKATION“ unter diesen Schlagwörtern werden die Agrartage Rheinhessen in Zukunft stehen. Sie finden vom 21. bis zum 25. Januar 2019 in Nieder-Olm statt. Wissen für Wissenstransfer, Technik für die Ausstellung und Kommunikation für Gespräche und Netzwerke werden die Marke Agrartage in Zukunft prägen.

Was gibt es Neues auf dem Markt? Diese Frage lockt wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Nieder-Olm auf die Agrartage Rheinhessen. 
Auch wir, die Hochschule Geisenheim, sind vor Ort und haben bereits erste Eindrücke vom Branchentreff der Agrarwirtschaft gesammelt. Besuchen Sie uns gerne noch bis 25. Januar am Stand A2/80.
Ein Bericht von Tina Kissinger.

Kategorien: Veranstaltungen, Messe, STUDIUM, Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft (M.Sc.), VITIS-VINUM (M.Sc.), Vinifera EuroMaster (M.Sc.), Weinwirtschaft (M.Sc.), Oenologie (M.Sc.), Getränketechnologie (M.Sc.), Gartenbauwissenschaft (M.Sc.), International Wine Business (B.Sc.), Internationale Weinwirtschaft (B.Sc.), Gartenbau (B.Sc.), Getränketechnologie (B.Sc.), Weinbau und Oenologie (B.Sc.), Deutsch-Italienischer Doppel-Bachelor, HOCHSCHULE, Presse und Kommunikation, Alumni, FORSCHUNG, Technik, Rebenzüchtung, Phytomedizin, Oenologie, Obstbau, Mikrobiologie und Biochemie, Getränkeforschung, Bodenkunde und Pflanzenernährung, Allgemeiner und ökologischer Weinbau, Nachrichten

Antworten für die Welt von morgen

Unsere Forschung ist gleichermaßen anwendungs- wie grundlagenorientiert. Ihr Fokus liegt in pflanzenwissenschaftlichen Themengebieten der Sonderkulturen (Reben, Obst, Gemüse, Zierpflanzen) und deren vielfältigen Produktions- und Verarbeitungsbereichen. Hierzu gehören auch Forschungsansätze zu Aspekten des Naturschutzes, der Getränkewissenschaften, der Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelanalytik, der Logistik von Frischprodukten sowie zu dem wirtschaftswissenschaftlichen Umfeld dieser Bereiche. Weitere Schwerpunkte unserer Forschung liegen zudem in der Planung und Entwicklung von Kulturlandschaften und Stadtregionen.

Für eine tiefergehende Übersicht zu unseren Projekten besuchen Sie unser Forschungsportal.

Unsere Hochschule bietet einmalige Möglichkeiten, wissenschaftlich herausragende und zugleich praxisnahe Forschung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Sonderkulturen zu betreiben. Dabei profitieren wir zugleich von einem engen Netzwerk zu nationalen und internationalen Partnern und von unserer eigenen hervorragenden Infrastruktur in Geisenheim. Vizepräsidentin Forschung Prof. Dr. Annette Reineke