Aktuelles aus dem Institut für allgemeinen und ökologischen Weinbau

Aktuelles

Geisenheim beteiligt am EU-Projekt VINEROBOT

Vinerobot

Das Institut für allgemeinen und ökologischen Weinbau beteiligt sich gemeinsam mit Partnern aus Spanien (Universitäten La Rioja und Valencia), Frankreich und Italien am Projekt VINEROBOT. Ziel des im Rahmen des 7. Rahmenprogramms der EU geförderten Projektes ist, mit Hilfe eines autonomen Roboters...

weiterlesen

Workshop und Gerätevorführung zur Ausbringung von Trester, Kompost und Grünschnitt auf dem Campus Geisenheim

– Gesetzliche Rahmenbedingungen und die passende Technik dazu –
Gemeinsam bieten das Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat Weinbau Eltville, die Fachgebiete
für Technik, Weinbau, Bodenkunde und Pflanzenernährung der Forschungsanstalt Geisenheim, sowie
das Team Wasserschutz im Weinbau (WRRL)  am...

weiterlesen

6. Geisenheim Trophy „Übergabe der Urkunden“ – Platz 1 Forschungsanstalt Geisenheim

Gruppenbild

Der Weinfreundeskreis Geisenheimer Wein-Reimer hat im November 2011 im Kulturtreff „Die Scheune“ die 8. Geisenheimer Wein-Präsentation und 6. Geisenheim Trophy unter der Schirmherr-schaft des Geisenheimer Bürgermeisters Frank Kilian durchgeführt.

Mehr als 120 Weingeniesser und Freunde des...

weiterlesen

Weinbergsdrohne als Helfer im Steillagenweinbau – Besichtigung im hessischen Hünstetten-Limbach mit MdB Klaus-Peter Willsch

Fluggerät und Teilnehmer

Klaus-Peter Willsch, Mitglied des Deutschen Bundestags, war sehr erfreut, dass eine interessante Enwicklung, die in Rheinland-Pfalz am DLR Mosel (Steillagenzentrum) bereits getestet wurde, in seinem Wahlkreis entwickelt wurde – im Modelbau-Unternehmen Jung in Hünstetten-Limbach.

Der...

weiterlesen

Geisenheimer Professur für ökologischen Weinbau – Prof. Dr. Randolf Kauer

Prof. Dr. Kauer mit Studierenden

Bereits 2005 findet man im Magazin des NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. einen interessanten Beitrag mit dem Titel: „Winzerglück in Steillage – Weinbau-Professor und Öko-Winzer Randolf Kauer im Porträt von Hartmut Netz

weiterlesen

Anklam-Trapp/Schwarz: Geisenheim nicht zum Spielball machen

Portrait

Ein erste Äußerung aus der SPD-Landtagsfraktion war heute zu finden: s. http://www.spdfraktion-rlp.de/330+M50dc47df99f.html

„Die von den Ländern Hessen und Rheinland-Pfalz bislang gemeinsam vereinbarte Finanzierung der Weinbau-Forschungsanstalt in Geisenheim (Hessen) wurde vor dem Hintergrund der...

weiterlesen

Staatsvertrag FH Geisenheim*: brüske Vertragskündigung war schwerer Fehler

Christine Schneider

Die weinbaupolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Christine Schneider, hat die abrupte Kündigung des Staatsvertrages zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz über den Betrieb und die Finanzierung der Fachhochschule Geisenheim als einen schweren Fehler bezeichnet. Die Vertragskündigung sei kein...

weiterlesen

Geisenheimer Professor Randolf Kauer ist ein Verfechter des Öko-Weinbau

Professor im Weinberg

Ein Beitrag von Bernd Minges im Wiesbadener Kurier, 14.1.2010

weiterlesen

Weingut der Forschungsanstalt Geisenheim – erfolgreicher Weihnachts-Weinverkauf

Die historische Enwticklung:

1872 – Eduard von Lade

 

Die Forschungsanstalt wurde 1872 als Königlich Preußische Lehranstalt für Obst-und Weinbau von EDUARD VON LADE, einem Industriellen, ins Leben gerufen.
Die gehobene Ausbildung, die man hier erhielt, erforderte jedoch eine wissenschaftliche...

weiterlesen