Wissenschaftliche Weiterbildung an der Hochschule Geisenheim

Das Geisenheimer Institut für Weiterbildung (GIW) ist eine Einrichtung der Hochschule Geisenheim und zuständig für die Weiterbildung im Sinne eines lebenslangen Lernens.

Lebenslanges Lernen ist Grundvoraussetzung für einen nachhaltigen beruflichen und privaten Erfolg. Dies gilt für Unternehmen als auch für jeden Einzelnen bzw. jede Einzelne.

Zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen Unternehmen mit hohem Innovationsgrad agieren um einem nationalen und internationalen Wettbewerb standzuhalten.

Mit seinen Veranstaltungen unterstützt das GIW Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in dem es Berufstätigen die Möglichkeit einer qualifizierten Weiterbildung im Sinne eines lebenslangen Lernens bietet.

Das GIW besteht aus den Komponenten:

  • Administration und Geschäftsführung
  • Wissenschaftliche Leitung
  • Fachbeirat aus der beruflichen Praxis

Das Institut untersteht der Vizepräsidentschaft Lehre. Die grundsätzlichen Bestimmungen zur internen und externen Weiterbildung obliegen dem Präsidium der Hochschule.

Die Aufgaben des Instituts liegen in der Konzeption, Abstimmung, Akquisition. Kooperation und Durchführung der externen Weiterbildung und in der Abstimmung und Koordination der internen Weiterbildung mit Durchführung hochschuleigener Geisenheimer Angebote.

Der Fachbeirat, mit Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft, steht der Leitung beratend zur Seite.

Kontakt

Anne Grimmich
(Weiterbildungsreferentin)

Müller-Thurgau-Haus

Raum 01.10

Tel. + 49 6722 502 725 

E-Mail: anne.grimmichhs-gmde

 

 

 

Satzung

Die Aufgaben des GIW sind durch die Satzung geregelt.

Satzung GIW (2013)