Informationen zur Gasthörerschaft

Als Gasthörer bzw. Gasthörerin kann im Rahmen der vorhandenen Studienmöglichkeiten zugelassen werden, wer sein Wissen auf einzelnen Gebieten vervollständigen oder erweitern will. Voraussetzung hierfür ist, dass der bzw. die Gasthörende den Lehrveranstaltungen aufgrund seiner/ihrer Bildung oder seines/ihres Berufes mit Verständnis folgen kann.

Berufstätige, die sich fortbilden wollen, werden besonders berücksichtigt. Der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung nach § 54 Hessisches Hochschulgesetz ist nicht erforderlich.

Vorgehen:

Für die Aufnahme als Gasthörer bzw. Gasthörerin müssen Sie zwischen dem 12.10.2017 und dem 02.11.2017 bei der Hochschule Geisenheim den untenstehenden Antrag stellen.

Suchen Sie sich dafür aus den Stundenplänen für das jeweilige Semester die für Sie interessanten Veranstaltungen aus. Das Veranstaltungsangebot finden Sie hier.

Tragen Sie Ihre gewählten Lehrveranstaltungen in die entsprechende Tabelle im Gasthörer-Antrag ein und holen Sie sich die Einwilligung von den jeweiligen Dozenten ein.

Reichen Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag inklusive dem Zahlungsbeleg für die Gasthörergebühr fristgerecht im Studienbüro ein

Den Antrag finden Sie hier.

 

Kontakt:

Gerne können Sie sich bei Fragen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studierendenbüros wenden. Allgemeine Mailanfragen richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse:

Studierendenbüro:

Petra Ernst
Stellvertretende Leitung Studierendenbüro
Müller-Thurgau-Haus Raum 00.10
Tel. +49 6722 502 700
Fax +49 6722 502 720
Petra.Ernsths-gmde



Gutrun Bühler
Sprechzeit: Montag - Mittwoch vormittags
Müller-Thurgau-Haus Raum 00.08
Tel. +49 6722 502 700
Fax +49 6722 502 720
Gutrun.Buehlerhs-gmde

 

Maximilian-Leon Tietz
Müller-Thurgau-Haus Raum 00.08
Tel. +49 6722 502 700
Fax +49 6722 502 720
Maximilian.Tietzhs-gmde

 

Sprechzeiten:

Mo - Do 08:00 - 12:00

Di + Do  14.00 - 16.00 Uhr

Freitags keine Öffnungszeiten