Struktur des Studiums

Spreepromenade, Berlin

 

Das Masterstudium umfasst einen relativ geringen Pflichtanteil. Das eröffnet den Studierenden große Gestaltungsspielräume. Orientierung bietet eine Belegempfehlung sowie die Begleitung durch Mentorinnen und Mentoren.

Im Mittelpunkt des Studiums stehen zwei große Planungsprojekte in den jeweiligen Vertiefungen. Sie werden im 1. und 2. Semester bearbeitet.

Darüber hinaus eröffnet das Masterstudium im Rahmen eines Forschungsmoduls die Möglichkeit der aktiven Teilnahme an der Geisenheimer Graduiertenschule oder an einem Forschungsprojekt.

Die Module im Themenfeld kommunale Administration sind für Studierende beider Vertiefungen interessant. Vermittelt werden neben den Grundlagen des Kommunalrechts die Aufgaben, Organisationsprinzipien und das Management anhand eines konkreten Projekts in einer Kommune.