Berufsschullehrer: Einstieg in den Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Studierende auf Exkursion

In Deutschland werden jährlich rund fünfzig Berufsschullehrer und -lehrerinnen in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau gesucht. Eine hohe Zahl an Pensionierungen führt derzeit zu großer Nachfrage.

Die Hochschule Geisenheim University bietet in Kooperation mit der TU Darmstadt die Möglichkeit, bereits ab dem 3. Semester Module zu belegen, die sowohl fachdidaktisch als auch methodisch auf den darauf aufbauenden Masterstudiengang und den Berufsalltag vorbereiten. Dazu gehören zum Beispiel „Didaktik der schulischen und beruflichen Berufspädagogik“ und die „Schulpraktischen Studien“, welche in Zusammenarbeit mit der Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt am Main angeboten werden. In dieser Berufsschule halten die Studierenden die von ihnen selbst konzipierten Unterrichtseinheiten.

Nach dem erfolgreich absolvierten Bachelorstudium kann an der TU Darmstadt der viersemestrige Studiengang „Master of Education“ absolviert werden. Dieser beinhaltet alle Aspekte der Lehrerausbildung sowie das komplette Spektrum eines Zweitfachs wie zum Beispiel Mathematik, Chemie, Sport, Politik oder Deutsch. Den Abschluss an der TU Darmstadt erkennt das Land Hessen als gleichwertig zum ersten Staatsexamen an, sodass ein Referendariat an einer beruflichen Schule begonnen werden kann.

Flyer zur Spezialisierung Lehramt an Beruflichen Schulen