Hochschule Geisenheim
 
Newsletter Mai / Juni 2014
Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (online).

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hochschule GEISENHEIM, das Geisenheimer Institut für Weiterbildung, die VEG - Geisenheim Alumni Association e.V. und die Campus Geisenheim GmbH informieren Sie gemeinsam aktuell aus Geisenheim!

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

HOCHSCHULE

Gut besuchter Studieninfotag der Hochschule Geisenheim

Auf gute Resonanz stieß jetzt wieder der Studieninfotag der Hochschule. Zahlreiche Studieninteressierte, zum Teil in Begleitung ihrer Eltern, bevölkerten den Campus und nutzten die Gelegenheit, in Probevorlesungen hinein zu schnuppern, im Labor durchs Mikroskop zu schauen oder im neuen Sensorikraum direkt vor Ort einen Einblick in die Thematik zu bekommen.

weiterlesen


Der Studieninfotag war auch von Interesse für ein TV Team aus Taiwan

Studieren in Geisenheim: Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben und einschreiben für Wintersemester 2014/15

Erstsemester, höheres Fachsemester, zulassungsbeschränkter Studiengang
Ab sofort können sich Studieninteressierte für die Studiengänge

  • Weinbau und Oenologie,
  • Internationale Weinwirtschaft,
  • Getränketechnologie,
  • Gartenbau und
  • Landschaftsarchitektur

für das Wintersemester 2014/15 bewerben, beziehungsweise einschreiben.

weiterlesen


Studieren in Geisenheim - Bewerbungsinfo

Weinelf Deutschland ist Europameister

Weinelf Deutschland wurde Europameister durch ein 3:2 gegen Ungarn

4. Juli 1954 im Wankdorf-Stadion in Bern: Deutschland wird mit einem überraschenden 3:2 gegen die vier Jahre ungeschlagenen Ungarn Fußball-Weltmeister. Der Schütze des Siegestores heißt Helmut Rahn. 60 Jahre später am 24. Mai, wieder in der Schweiz, im Stadion in Salgesch im Wallis. Deutschland spielt erneut gegen Ungarn. Aber diesmal sind es die Weinteams aus beiden Ländern, die sich in einem spannenden Turnier ins Endspiel durchgekämpft hatten. Der erlösende Treffer wieder zum 3:2, diesmal in der Verlängerung, geht auf das Konto von Fabian Schmidt.

weiterlesen


Erfolgreiche Weinelf

Heinrich Siesmayer – Gartenkünstler der Gründerzeit

In der Zeit vom 12. Juni bis 18. Juli wird im Foyer der Mensa der Hochschule Geisenheim eine Wanderausstellung an den Frankfurter Gartenkünstler Heinrich Siesmayer (1817-1900) erinnern.

weiterlesen


Heinrich Siesmayer (1817-1900)

Schnittblumen: Schnell und unkompliziert zum Floristen

Fleurop AG und Gartenbaustudierende aus Geisenheim suchen gemeinsam nach Lösungen

Wie können Floristen in Deutschland mit qualitativ hochwertigen und frischen Schnittblumen aus regionaler Produktion versorgt werden? Diese Frage haben die Fleurop AG und die Hochschule Geisenheim in einem gemeinsamen Projekt erforscht.

weiterlesen


Workshop in Geisenheim

FORSCHUNG

Geisenheimer Berichte: Spurenelemente in Wein

In Memoriam: Prof. Dr. Heinz Eschnauer
An die verdienstvollen Arbeiten zur Erforschung der nur in Spuren vorkommenden Weininhaltsstoffe von Prof. Dr. Heinz Eschnauer, der vor sechs Jahren verstorben ist, erinnert jetzt die neueste Ausgabe der „Geisenheimer Berichte“ der Hochschule Geisenheim.

Geisenheimer Berichte Bd 75 – Heinz R. Eschnauer, Siegmar Görtges: Spurenelemente in Wein.
ISBN 13: 978 3 934 742 64 2, 15,00 €

weiterlesen


Prof. Dr. Heinz Eschnauer

Neues Fachbuch für Produktionsgartenbau

90 Kulturen im Überblick

In der Serie „Fachbibliothek Produktionsgartenbau“ des Eugen Ulmer Verlags wurde jetzt ein neues Fachbuch mit Kulturmethoden und Pflanzenschutz für 90 wichtige Kulturen im Zierpflanzenbau verfasst. Die Autoren sind Prof. Walter Wohanka (ehemals Institut für Phytomedizin der Hochschule Geisenheim) und Prof. Rolf Röber (ehemals Fachhochschule Weihenstephan).

weiterlesen


Die Philosophie der gemischten Fässer


Matías Calleja, Önologe und Kellermeister der Bodegas Beronia

Beronia-Kellermeister Calleja stellt Rioja-Weine vor

“Wir lieben die Weinberge, in denen wir arbeiten und die Weine, die wir bereiten. Doch wir möchten sicherstellen, dass sie der Person, die sie schließlich trinkt, denselben Genuss bereiten“, das ist das Credo von Matías Calleja, Önologe und Kellermeister der Bodegas Beronia, der diese Philosophie nun an der Hochschule Geisenheim im Rahmen einer Veranstaltung des Instituts für Weiterbildung (GIW) mit anschließender Verkostung den zahlreich erschienenen Teilnehmern lebendig und anschaulich verdeutlichte.

weiterlesen

Neuesten Techniken auf der Spur


Große Exkursion mit breit gefächertem Programm

Geisenheimer Getränketechnologen auf großer Exkursion durch Europa
Ein Tross von mehr als 15 Geisenheimern Getränketechnologie-Studierenden machte sich jetzt auf den  Weg nach Baden in den Schwarzwald, zum Bodensee, in die Schweiz, nach Vorarlberg und über Südtirol in die Wachau mit Abschluss im Bayrischen Wald. „Das war eine große Tour mit sehr unterschiedlichen Betrieben und Branchen, bei der den Studierenden ein abwechslungsreiches und umfassendes Bild über die moderne Getränke- und Lebensmittelindustrie gezeigt werden konnte“, so Organisator Christian Weiß.

weiterlesen

SWR-Fernsehen filmt Ingelheimer Spargelversuch


Prof. Dr. Jana Zinkernagel im Interview

Ressourcen schonende Bewässerung

Für die Sendung „Landesschau aktuell“ filmte ein Fernsehteam des SWR aktuelle Tätigkeiten des Bewässerungsversuchs mit Spargel auf der Versuchsfläche des Institutes für Gemüsebau in Ingelheim. Prof. Dr. Jana Zinkernagel erläuterte die Bedeutung einer bedarfsgerechten und ressourcenschonenden Bewässerung im Spargelanbau.

Es grünt so grün …


Weiterbildung Innenraumbegrünung

Weiterbildung für Innenraumbegrüner

Das Institut für Urbanen Gartenbau und Zierpflanzenforschung hatte jüngst Besuch von der Wiesbadener Firma Baumhaus, die sich in einem Workshop über aktuelle Ergebnisse im Bereich der Innenraumbegrünung informierte.  Der Vortrag von Dr. Heinz-Dieter Molitor “Die Schwachstelle der Hydrokultur  ist Sauerstoffmangel in der Anstauzone“  wurde diskutiert. Im Anschluss daran folgte eine Besichtigung der laufenden Versuche zur Innenraumbegrünung im Gewächshausbereich. Das besondere Interesse galt dabei den Untersuchungen zur Entwicklung einer flächigen Vertikalbegrünung auf der Basis von Steinwolle.

Bei Lichte betrachtet


Bei Lichte betrachtet...

Beitrag zur Landesgartenschau in Gießen

Das Institut für Urbanen Gartenbau und Zierpflanzenforschung präsentierte vom 26.  April bis zum 1. Mai  auf der Landesgartenschau  Gießen  in Zusammenarbeit mit dem LLH (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen) Ergebnisse aktueller Versuche und Informationen zum Thema Pflanzenlicht in Wohnräumen. Die gezeigten Versuche wurden von den Geisenheimer Gartenbaustudierenden Sabrina Walach,  Konstantin Lang und Sabrina Lampert betreut.  Ab 26. September ist die Ausstellung dort ein zweites Mal zu sehen.  Gefördert wird das Projekt vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Ein Blick in die Presse

Öffentliche Fitnessgeräte Nichts für Kraftprotze
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung-2.06.2014
Die Stadt beauftragte die Hochschule Geisenheim und die dort für Freiraumplanung zuständige Professorin Grit Hottenträger zu ermitteln, was sich die älteren ...

Erste Sommeliers für Apfelwein
Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung-23.05.2014
An der Hochschule Geisenheim University lernten die Teilnehmer kellertechnische Verfahren kennen und erfuhren, wie sehr die Qualität auch von der Hygiene ...

Palmengarten Frankfurt: Test mit blühendem Lärmschutz gescheitert

op-online.de-23.05.2014
Monatlich begutachtete das Team der Hochschule aus Geisenheim, das die Studie wissenschaftlich begleitete, dokumentierte und auswertete, den Zustand der ...

Getränke sind sein Leben
Trierischer Volksfreund-18.05.2014
An der Hochschule Geisenheim gibt es jetzt sogar eine Kaffeerösterei und ein Kaffeelabor. "Hier haben Studierende die Möglichkeit, Kaffee zu ...

Eintauchen in eine andere (Wein)-Welt
YOOPRESS - Wine Media Portal-von Arthur Wirtzfeld-06.05.2014
Übrigens: Der Deutsche Weingutpreis ist ein Weinpreis, der durch eine Kooperation der Hochschule Geisenheim University und der ...

Der erste Weingutpreis, bei dem es nicht um den Wein geht.
EifelZeitMittwoch, 30.04.2014
Kundenfreundlichkeit im Fokus/Gemeinsames Projekt der Hochschule Geisenheim und der Sparda Bank Hessen eG.

TERMINE TERMINE TERMINE

Heinrich Siesmayer (1817-1900) - Gartenkünstler der Gründerzeit
Wanderausstellung an der Hochschule Geisenheim
Datum: 12. Juni bis 18. Juli
Ort: Foyer der Mensa der Hochschule Geisenheim

Preisverleihung Gerd-Erbslöh-Stiftung
Donnerstag, 12. Juni 2014
Campus der Hochschule Geisenheim
Gerd-Erbslöh-Hörsaal
15:30 Uhr

FORUM LANDSCHAFT UND NATUR
Finanzierung der Kulturlandschaft
Freitag, den 27.Juni 2014
ab 10:00 Uhr

VINOCAMP DEUTSCHLAND 2014
28. Juni - 29. Juni 2014 an der Hochschule Geisenheim
Anmeldung ab 1. April!
Weitere Infos unter: http://vinocamp-deutschland.net/

AWBR Conference
International Conference of the Academy of Wine Business Research
30. Juni 2014 - 1. Juli 2014
an der Hochschule Geisenheim

 

 

Impressum

Hochschule GEISENHEIM University


Präsident Prof. Dr. Hans Reiner Schultz
Von-Lade-Str.1, 65366 Geisenheim 

Presse@hs-gm.de, Tel. +49 6722 502 - 201, www.hs-geisenheim.de


Redaktion:

V.i.S.d.P. Luise Botler, Pressereferentin
Hochschule Geisenheim University

Erscheinungsweise: monatlich

Design: PPS Studios, Offenbach