Allgemeines

Das Sportprogramm für das Wintersemester 2017/2018 steht ab dem 16.10.2017 zur Verfügung und kann unter

www.hs-geisenheim.de/hochschulsport  angeschaut werden. Die Printversion des Programms liegt kostenfrei in der Hochschule aus und kann auch im Hochschulsportbüro ausgehändigt werden.

Für das Wintersemester hat sich das Programm um einige Kurse erweitert, sodass neben Yoga auch noch Kraft und Ausdauer in verschiedenen Kursen gesteigert werden können.

Mit einem speziellen Angebot von Wochenendkursen können Studierende sich nun auch in Selbstverteidigung oder Longboard fahren üben und so ihren sportlichen Horizont erweitern.

Ab dem Wintersemester 2017/2018 unterteilen wir das Programm in kostenfreie und kostenpflichtige Kurse.

Bitte beachten Sie für weitere Details den Infokasten der unterschiedlichen Kurse.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den kostenpflichtigen Kursen ist verbindlich und muss über StudIP vorgenommen werden. Werden die Kursgebühren jedoch nicht fristgerecht gezahlt, behalten wir uns die Löschung des Teilnehmers vor, sodass der Platz auch anderen wieder zur Verfügung stehen kann.

 

Online-Anmeldung / StudIP

Alle Kurse sind im StudIP-Portal zu finden, zu dem alle Studierenden und Mitarbeiter/innen Zugang haben.

Haftung und Versicherung

Haftung

Bei Sachschäden, Diebstählen und anderweitigen Schäden in den vom Hochschulsport genutzten Sportanlagen übernimmt die Hochschule Geisenheim University keine Haftung.

 

Versicherung

Studierende:

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz besteht bei Studierenden der Hochschule Geisenheim University nur, wenn sie offizielle Kurse des Hochschulsports der Hochschule Geisenheim University besuchen, die während der festgelegten Zeiten und unter der Leitung eines offiziellen Übungsleiters des Hochschulsports stattfinden. Das gleiche gilt für offizielle Wettkämpfe, an denen die Hochschule Geisenheim University als adh Mitglied teilnimmt.

Unfallmeldungen sind unverzüglich an das Studienbüro und das Hochschulsportbüro zu richten.

Außerhalb der o.g. Möglichkeiten besteht kein Versicherungsschutz für die Studierenden.

 

Beschäftigte und Gäste

Beschäftigte der Hochschule Geisenheim University nutzen das Programm des Hochschulsports außerhalb ihrer Dienstzeit, wodurch ein Unfall nicht als Arbeits- oder Dienstunfall gelten gemacht werden kann und somit nicht unter den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz fällt.

Beschäftigte und Gäste der Hochschule Geisenheim University, die das Angebot des Hochschulsports nutzen, sind nicht über die Hochschule gesetzlich unfallversichert.

Vereine

Das Kursangebot der Vereine steht Studierenden und Beschäftigten der Hochschule Geisenheim zur Verfügung. Die Anmeldung und Bezahlung der Mitgliedsbeiträge erfolgt jedoch über den jeweiligen Verein. Anmeldebögen für eine Mitgliedschaft liegt von einigen Vereinen im Hochschulsport Büro vor und kann dort direkt ausgefüllt werden.