Gremien der Hochschule Geisenheim

 

Im Rahmen der Selbstverwaltung der Hochschulen nehmen verschiedene Gremien spezielle Aufgaben wahr. Rechtliche Grundlage für diese gewählten Gremien ist das Hessische Hochschulgesetz (HHG).

Unter den Selbstverwaltungsorganen der Hochschule Geisenheim sind neben dem Präsidium insbesondere der Senat und der Hochschulrat zu nennen.

Der Senat besteht aus neun Mitgliedern der Gruppe der Professorinnen und Professoren, aus fünf Studierenden, zwei Mitgliedern aus der Gruppe der administrativ-technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und drei Mitgliedern aus der Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Senat berät und entscheidet in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium.

Der Hochschulrat berät die Hochschule in ihrer Entwicklung in allen Belangen von Lehre, Studium und Forschung. In den Hochschulrat werden sieben angesehene Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie der beruflichen Praxis berufen.