Wo sind "wir":

Die Stadt Geisenheim liegt ca. 20 km rheinabwärts von Wiesbaden entfernt, direkt neben der bekannten Weinstadt Rüdesheim.

Die nächsten Flughäfen sind der Internationale Flughafen in Frankfurt sowie der Flughafen Frankfurt-Hahn im Hunsrück. Größere Bahnhöfe gibt es in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz. Ein Regionalzug führt von Wiesbaden Hbf direkt nach Geisenheim.

Per Auto kommt man rechtsrheinisch über Mainz, Wiesbaden und Frankfurt zur A66 - Richtung Wiesbaden/Rüdesheim. Die A66 geht kurz nach Wiesbaden in die B42 über. Die Bundestrasse 42 führt Richtung Koblenz am Rhein entlang direkt nach Geisenheim. Die Hochschule GEISENHEIM ist an der B42 entsprechend ausgeschildert.

Bei Wiesbaden-Frauenstein geht die A66 Richtung Rüdesheim in die Bundestrasse 42 über. Ab Eltville führt die Bundesstrasse direkt am Rhein entlang an Oestrich-Winkel vorbei nach Geisenheim.

Bei Oestrich-Winkel legt eine Autofähre, von Ingelheim kommend, an. Sollten Sie linksrheinisch auf der A60 aus nördlicher Richtung kommen (Köln/Bonn, Niederrhein), bietet sich die Benutzung der Autofähren Bingen-Rüdesheim an.

Die entsprechende Abfahrt der B42 nach Geisenheim-Mitte ist mit Hinweisen auf die Hochschule GEISENHEIM University ausgeschildert.

Von der B42 Richtung Wiesbaden kommend nehmen Sie die letzte Ausfahrt Geisenheim-West. Die Hochschule GEISENHEIM ist ausgeschildert.

Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt auf die Rüdesheimer Straße, auf der Sie das Schloss Monrepos auf der rechten Seite passieren. Sie folgen der Hauptstraße um die Linkskurve und fahren unter einer Eisenbahn- und einer schmalen Autobrücke hindurch.

An der nächsten Kreuzung bieten Sie rechts auf die Falterstraße, auf der sofort rechts der Parkplatz der Hochschule abbiegt.

Vom großen Parkplatz aus in Richtung Park gehen, dann rechts halten und über die Brücke auf das neue grüne Gebäude zu. Hinter der Brücke und vor dem Gebäude auf der rechten Seite ist ein kleineres älteres Gebäude, in dem der Obstbau zu finden ist.

Nach oben