Themenbereiche der Forschungstätigkeit des Institutes für Mikrobiologie und Biochemie


  • Identifizierung und Bearbeitung der an der Herstellung von Gärungsgetränken, insbesondere Wein, beteiligten Mikroorganismen und ihrer Stoffwechselvorgänge.
  • Untersuchungen über gärungsbeeinflussende Faktoren (einschließlich Stress-Faktoren) sowie qualitätsfördernde als auch -mindernde Stoffwechselprodukte von Mikroorganismen während der Produktion, auch von alkoholarmen und alkoholfreien Getränken. 
  • Einfluss von heterogen zusammengesetzten Mikroorganismen-Populationen auf die Entstehung von aromaaktiven Substanzen. Nutzung dieser Erkenntnisse zur Entwicklung von Starterkulturen.
  • Beratung von Betrieben hinsichtlich Qualitätssteigerung bzw. Schadensverhütung in der Getränke-Produktion. 
  • Risiko-Begleitforschung zum Einsatz gentechnisch veränderter Mikroorganismen.