Sébastien Loison

Ist gebürtiger Franzose – mit drei Jahren beschloss er, Koch zu werden.
Eine gute Entscheidung!

Seine wichtigsten Stationen:

  • Le Fouquet’s, Paris/Frankreich
  • Palace Hotel, Gstaad/Schweiz
  • Auberge de L’Eridan, Annecy/Frankreich, Marc Veyrat
  • Kronenschlösschen, Hattenheim
  • Schlosskeller, Schloss Reinhartshausen, Erbach
  • Klosterschänke, Kloster Eberbach, Rheingau



Sein Anspruch:
Die Gerichte werden frisch gekocht und mit 'Liebe’ zubereitet. Im Zeitalter der 'Convenience-Produkte’ keine Selbstverständlichkeit.


Sein Rezept:
Man nehme große Portionen Qualität und Professionalität, mischt diese ordentlich durch, gibt etwas Originalität und Kreativität hinzu, nimmt sich Zeit und versieht das Ganze mit viel Persönlichkeit.